Zitrone Detox Wasser selber machen

0
110
Zitrone Detox Wasser
Foto: Bruno Oliveira

Erfrischendes Zitrone Detox Wasser selber machen

*dieser Text enthält Affiliate Links

Warum solltest Du Dein eigenes Zitrone Detox Wasser herstellen? Ganz einfach!
Es ist gesund, zuckerfrei, löscht den Durst und unterstützt Dich sogar auch noch beim Abnehmen. Es gibt viele verschiedene Varianten von Detox Wasser und Du kannst Dich je nach Geschmack entscheiden. Was Du brauchst sind lediglich ein paar Kräuter und Früchte oder nur Früchte und losgeht es!

Anders als bei Smoothies, muss hier nix gemixt oder ausgepresst werden. Das Wasser profitiert quasi von den Obststücken/ Kräutern die ihm zugesetzt werden. Je länger Du es stehen lässt (ziehen lässt) desto intensiver wird der Geschmack.

Zitrone Detox Wasser selber herstellen:

Für dieses Rezept benötigst Du:

Zitrone Detox Wasser Scheiben

Wasche die Zitrone sorgfältig! Auch wenn es sich um eine Bio-Zitrone handelt, die hoffentlich ungespritz ist, solltest Du sie ordentlich waschen.
Gleiches gilt für den Rosmarinzweig!
Vielleicht hast Du eigenen Rosmarin im Garten oder in Deinem kleinen Kräutergarten auf der Fensterbank! Wunderbar, nutze ihn!
Schneide die Zitrone in Scheiben, lege sie in ein Glas oder eine Karaffe! Jetzt noch den Rosmarinzweig dazu, und das ganze mit Wasser auffüllen! Fertig

Je nach Geschmack kannst Du Leitungswasser oder stilles Mineralwasser verwenden. Ich nutze *gefiltertes Leitungswasser – es ist schnell verfügbar, spart Plastik und unnötige Schlepperei von Flaschen oder Kästen und ich persönlich mag Leitungswasser. Wenn Du das Wasser am Abend vorher vorbereitest, intensiviert sich der Geschmack. Ein solches Glas kann mehrmals wieder nachgefüllt werden, so dass Du ohne grossen Aufwand eine Menge Detox Wasser geniessen kannst.

Noch ein kleiner Hinweis: 🍋 Zitrone kurbelt den Stoffwechsel an und entgiftet die Leber – und ganz nebenbei verbrennst Du auch noch ein paar zusätzliche Kalorien.
Dieses Wasser kannst Du schon früh morgens, sowie auch den ganzen Tag über geniessen. Wenn es Dir so geht wie mir, ich mag einfach kein „normales“ Wasser, dann ist diese Form des Wassers mit „Geschmack“ eine wunderbare Alternative. Es schmeckt nicht nur sondern bietet Deinem Körper auch noch ein paar kleine Extras.

Viel Spass bei der Zubereitung!

Vielleicht interessiert Dich auch, was die Zitrusfrucht noch so kann!

Hinterlasse doch gerne einen Kommentar ♡

Schreib Deinen Kommentar
Bitte gib Deinen Namen hier ein